Augen-Yoga | 5 einfache Übungen, um deine Augen zu entlasten ✓

Augen-Yoga | Verbessere dein Sehvermögen und lindere Augenbelastungen mit diesen 5 effektiven Übungen [RATGEBER & TIPPS]

Augen-Yoga - 5 einfache Übungen um deine Augen zu entlasten

Augen-Yoga ist mehr als nur ein Schlagwort. Es ist eine wirksame Methode, um die Überlastung unserer Augen zu lindern, die durch unsere moderne Bildschirm-orientierte Lebensweise verursacht wird. Die nachfolgenden Zeilen widmen sich ganz diesem Thema, indem sie tiefer in die Welt des Augen-Yogas eintauchen und einige spezielle Übungen vorstellen, die du bequem von zu Hause aus durchführen kannst.

Augen-Yoga – Mega effektiv & Schnell gemacht

Augen-Yoga, oder auch “Eye Yoga”, ist eine Form des Yoga, die sich speziell auf die Augen konzentriert. Sie besteht aus einer Reihe von Übungen, die dazu dienen, die Muskulatur der Augen zu stärken und zu entspannen, das Sehvermögen zu verbessern und die allgemeine Augengesundheit zu fördern. Ebenso wie die traditionellen Yoga-Übungen, die Körper und Geist in Einklang bringen, kann auch Augen-Yoga dazu beitragen, das Gleichgewicht und die Harmonie in unserem visuellen System wiederherzustellen.

Warum Augen-Yoga in unserer Zeit so wichtig ist

Unsere Augen sind Tag für Tag einer immensen Belastung ausgesetzt. Viele von uns verbringen einen großen Teil des Tages vor Bildschirmen, sei es auf der Arbeit, auf dem Smartphone oder beim Fernsehen. Diese Dauernutzung von digitalen Medien kann zu einer Vielzahl von Beschwerden führen, wie z.B. trockenen Augen, Kopfschmerzen und verschwommener Sicht, auch als “Digital Eye Strain” bekannt.

Die Vorteile von Augen-Yoga

Augen-Yoga hat viele Vorteile. Zum einen fördert es die Entspannung der Augenmuskulatur und gibt den Augen die dringend benötigte Pause vom ständigen Starren auf Bildschirme. Es ist auch ein Energieschub für die Augen, da die Übungen die Durchblutung verbessern und so mehr Sauerstoff und Nährstoffe zu den Augen transportiert werden.

Außerdem bietet es eine kurze, bewusste Auszeit für das Gehirn, da es erfordert, sich auf die Bewegung und Entspannung der Augen zu konzentrieren.

Nicht zuletzt stärkt Augen-Yoga auch die Sehkraft, indem es hilft, die Flexibilität der Augenlinse zu erhalten und zu verbessern. Damit ist es nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder und ältere empfohlen.

Augen-Yoga - Auge macht Augenyoga

5 einfache Augen-Yoga Übungen

Für die folgenden Übungen brauchst du nicht mehr als ein wenig Ruhe. Yoga-Zubehör, wie Yoga-Blöcke, werden nicht benötigt. Daher ist es so einfach!

Übung 1: Der Blickwechsel

Öffne deine Augen weit und schaue dann nach rechts und links, jeweils vier bis acht Mal. Der Kopf bleibt dabei gerade. Diese Übung hilft dabei, die seitlichen Augenmuskeln zu stärken.

Übung 2: Die Hoch- und Runter-Bewegung

Öffne wiederum deine Augen und schaue nach oben und unten, und das etwa vier bis acht Mal. Auch hier bleibt der Kopf in einer festen Position, um nur die Augenmuskulatur zu trainieren.

Übung 3: Diagonales Schauen

Mit offenen Augen, schaue nun nach rechts oben, dann nach links unten und danach in umgekehrter Weise. Wiederhole auch diese Übung vier bis acht Mal. Diese Übung aktiviert die diagonalen Augenmuskeln und verbessert das periphere Sehen.

Übung 4: Augenkreisen

Schau nach oben und führe dann mit deinen Augen einen weiten Kreis nach rechts, unten und anschließend links. Wiederhole diese Übung vier bis fünf Mal in jede Richtung. Diese Übung ist wie ein Stretching für die Augenmuskeln und hilft, Verspannungen zu lösen.

Übung 5: Die liegende Acht

Vorstell dir eine liegende Acht oder das Unendlichkeitszeichen ∞ und verfolge diese Form mit deinen Augen. Starte rechts oben, gehe dann nach rechts unten, zur Mitte, nach links oben und links unten und wieder zur Mitte. Mache dies vier bis fünf Mal in beide Richtungen. Anschließend reibe deine Hände aneinander, bis sie warm sind, und lege sie sanft auf deine Augen. Atme tief durch und entspanne dich für einige Atemzüge.

Extra-Tipp: In die Ferne schauen

Zusätzlich zu diesen Übungen empfehlen wir, regelmäßig Pausen einzulegen und in die Ferne zu schauen. Wenn möglich, schaue auf grüne Bäume und Natur. Das Grün wirkt beruhigend auf die Augen und das Betrachten von Natur hilft, die Augen zu entspannen und das Sehen in der Ferne zu verbessern. Es ist nicht nur eine Wohltat für die Augen, sondern auch ein Moment des Genusses für die Seele.

Wir hoffen, dass diese Übungen dir helfen, deine Augenmuskulatur zu entspannen und dein Sehvermögen zu verbessern. Wie bei jeder anderen Form von körperlicher Aktivität, kann auch bei Augen-Yoga die regelmäßige Praxis zu deutlichen Verbesserungen führen. Es kann eine schöne Ergänzung zu deinem alltäglichen Meditationsritual sein und dir helfen, den Anforderungen des digitalen Zeitalters besser gewachsen zu sein.

Mach den ersten Schritt und schenke deinen Augen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Sie werden es dir danken!

AngebotBestseller Nr. 1
Yoga-Set für Anfänger – Fitness Set mit Yoga-Rad, 2 Yoga-Blöcken, Zusätzlichem eBook und...*
  • GENIESSEN SIE EIN GESÜNDERES, GLÜCKLICHERES LEBEN MIT UNSEREM YOGA ZUBEHÖR: Wissenschaftliche...
  • EIN HERRLICHES YOGA-ERLEBNIS MIT YOGABLOCK, YOGAROLLE UND YOGABAND: Dieses Yoga Set und...
  • IDEAL FÜR YOGA-ANFÄNGER: Sie haben noch nie Yoga ausprobiert? Sie wissen nicht, wo und wie Sie...